Ein Baum als Zeichen der Freundschaft

>>>Ein Baum als Zeichen der Freundschaft

Ein Baum als Zeichen der Freundschaft
(Südkurier, 14.05.2018, Christa Hauger)

Der Musikverein Grüningen und das Trommler- und Pfeiferkorp Hastenrath sind seit 30 Jahren befreundet – dies wurde jetzt gefeiert.
Grüningen (hac) Kurzzeitiges Bevölkerungswachstum in Grüningen: 50 Leute aus Hastenrath, Landkreis Aachen, weilen zu einem viertägigen Freundschaftsbesuch beim Musikverein. Bereits 30 Jahre sind der Musikverein Grüningen und das Trommler- und Pfeiferkorp Hastenrath freundschaftlich verbunden und diese Freundschaft wird auch durch regelmäßige Besuche gepflegt.

Vor vier Jahren waren die Grüninger zuletzt bei den Spielmannsleuten in Nordrhein-Westfalen zu Besuch. Das vergangene, durch den Brückentag lange Wochenende bot sich nun für einen Gegenbesuch an. Zur Unterhaltung hatten die Verantwortlichen des Grüninger Musikvereines ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

Ein gemeinsam gepflanzter Baum wurde zum sichtbaren, bleibenden Zeichen der gemeinsamen Freundschaft. Neben einem gemütlichen Abend im Probelokal gab es einen Ausflug zu Deutschlands höchsten Wasserfällen und dem Schwarzwaldmuseum in Triberg, ebenso ein Besuch des Reinertonishof in Schönwald. Am Freitag brachte eine Stadtführung in Donaueschingen den nordrhein-westfälischen Gästen die Kernstadt näher, ein Besuch im Narrenmuseum erschloss schwäbisch-alemannisches Brauchtum. Rottweil und der Testturm wurde ebenso zum Ausflugsziel. Am Sonntag verabschiedeten die Aktiven des Grüninger Musikvereines die Freunde aus Hastenrath wieder, nicht ohne das Wiedersehen im Jahr 2021 festzulegen, wenn das Trommler- und Pfeiferkorp sein 100-jähriges Bestehen feiert.

2018-05-14T18:10:10+00:00